Archiv der Kategorie: Ruderbetrieb

Nikoläuse auf der Fulda

Acht Kurhessen trafen sich am 6. Dezember zum Nikolausrudern. Dabei dominierten die Nikolausfrauen, denn nur Jochen ruderte selbst, während Ralf und Dieter aus gesundheitlichen Gründen nur als Steuermänner zur Verfügung standen.

Silvia hatte für weihnachtliche Beleuchtung gesorgt. So wurden die Boote Bremen und Spree zu Wasser gelassen. Ziel war die Stadtschleuse. Die Lichter am Ufer gaben der Dunkelheit eine besondere Prägung. Insbesondere die Lichtskulptur Blue Dancer, die wir sonst nur unbeleuchtet sehen, hatte einen besonderen Reiz. Auch die beleuchtete Spitzhacke sieht von der dunklen Fulda aus ganz anders aus, als wir es gewohnt sind.

Es war gar nicht so kalt, wie wir es zuvor befürchtet hatten. Und vor allem war es trocken. Anschließend nutzte die kleine, aber feine Runde noch die Gelegenheit, im Bootshaus gemeinsam den Nikolaustag ausklingen zu lassen.

Die nächste ähnliche Veranstaltung wird dann das Silvesterrudern sein, zu dem jetzt schon eingeladen wird.

Dieter Haß