Jahreshauptversammlung 2019

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Ruderfreundinnen und Ruderfreunde,

am vergangenen Montag fand die Jahreshauptversammlung unseres Vereins statt.
Für diejenigen, die nicht selbst dabei sein konnten, möchte ich von den wichtigsten Neuerungen berichten. Auf der Tagesordnung stand unter anderem die Wahl des Vereinsvorsitzenden.Da Torsten Gorski beim Neujahrsempfang angekündigt hatte, nach dem Ende der aktuellen Amtszeit aus beruflichen Gründen für eine weitere Amtszeit nicht noch einmal zur Verfügung zu stehen, war also ein neuer Vorsitzender zu wählen. Nachdem ich bereits in den letzten drei Jahre als Breitensportvorsitzende im Vorstand aktiv war, hatte ich mich dazu entschlossen, als Vereinsvorsitzende zu kandidieren. Ich bin sehr dankbar, dass mir bei der Wahl von allen Anwesenden ausnahmslos das Vertrauen ausgesprochen wurde, so dass ich nun für die nächsten zwei Jahre die Vorsitzende des RKC bin. Ich freue mich darauf, zusammen mit meinen Vorstandskollegen Dr. Maik Feldmann und Bettina Schmid-Rabe, die beide in ihren Ämtern bestätigt wurden, das Vereinsleben zu gestalten. Ralf Boppert hat während der Sitzung angekündigt, sein Amt als Finanzvorstand – ebenfalls aus beruflichen Gründen – nicht bis zum Ende seiner regulären Amtszeit fortsetzen zu können. Ich selbst bin außerdem nach meiner Wahl zur Vorsitzenden von meinem Amt  als Breitensportvorsitzende zurückgetreten und werde dieses Amt nur noch übergangsweise kommissarisch ausüben. Daher wird am 1. April die nächste Mitgliederversammlung stattfinden, bei der neue Vorstandsmitglieder sowohl für die Finanzen als auch für den Breitensport gewählt werden sollen. Die Einladungen werden zeitnah versandt.  Torsten Gorski war und ist als Vorsitzender des Hessischen Ruderverbands, im Länderrat des Deutschen Ruderverbands, im Landessportbund Hessen und im Kasseler Regattaverein aktiv.
Wir danken ihm herzlich für seine Arbeit als Vorsitzender des RKC in den letzten Jahren!Durch ihn wird unser Verein auch in Zukunft in den oben genannten Institutionen prominent vertreten sein und die Zukunft des hessischen und des deutschen Rudersports mitgestalten und uns an diesen Entwicklungen teilhaben lassen.

Schurri,Eure Silvia